bremer kriminal theater
/

             Das SPANNENDSTE Theater Bremens...

 

Chris Alexander, WER WAR'S? (Uraufführung)


Hertel feiert seinen 70. Geburtstag. 200 Gäste hat der Bremer Unternehmer dazu geladen. Aber eigentlich geht es ihm nur um sechs davon. Die sechs, die auch zu fortgeschrittener Uhrzeit noch geblieben sind: Das Bedürfnis nach Abrechnung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Die Verbalattacken, die öffentlichen Demütigungen verdichten sich. Und plötzlich ist Hertel tot. Stellt sich die Frage: "Wer war's?"

Chris Alexander, Gründungsmitglied der Shakespeare Company, Schauspieler, Regisseur, Autor, hat eine schwarzhumorige Kriminal-Satire für das bremer kriminal theater geschrieben. Das Stück heißt nicht nur so, es ist ein klassischer "Whodunit" - d.h. ein Stück, bei dem das Publikum aufgefordert ist, den Täter/die Täterin zu erraten. Und dessen überraschende Auflösung es zum ultimativen Exemplar des gesamten Genres macht.

Aus unserem Gästebuch: Sehr schöner Abend mit einem tollen Stück! - Was für eine gelungene Uraufführung! - Fantastische Schauspieler! - Sehr viel Temperament auf der Bühne. - Ein Mordsspaß! - Wir haben uns sehr amüsiert. - Spannung bis zur letzten Minute! - Top Leistung! - Danke, Ihr ward großartig!! - Super gespielt, coole Inszenierung, klasse gemacht. - Ein irres Tempo, sehr spannend. - Die Inszenierung mit den Rückblenden ist absolut klasse!!! - Bitte unbedingt wiederkommen! Ich muss all meine Freundinnen herbringen.


 

Mit: Alica Boll, Uta Krause, Kathrin Steinweg, Chris Alexander,
Christian Aumer, Denis Fischer, Christian Kaiser und Ralf Knapp.

Regie: Ralf Knapp
Bühne: Heiko Windrath
Musik: Denis Fischer
Licht: Anke Thiessen
Ton: Sven Neumann

Premiere 11.11.2022